Wählen Sie das passende Zubehör für Ihren Strandkorb

Laufrollen

Laufrollen ermöglichen es, den Strandkorb besonders  bequem zu bewegen.
Sie eignen sich besonders gut für ebene Flächen.
Alle Rollen sind als Doppel-Laufrollen mit Bremsarretierungen ausgeführt („Totalstop“).
Sie sorgen außerdem für gute Unterlüftung Ihres Strandkorbes.

Gleitecken

Ihr Strandkorb bekommt Gleitschuhe aus Kunststoff. 10 mm stark.
Die Alternative zu den Laufrollen.
Sie können Ihren Korb deutlich leichter der Sonne nach drehen,
und Ihr Korb bekommt keine „nassen Füße“ mehr.

Nackenrollen

Die gemütlichen Kuschelrollen, mit Schaumstoff gefüllt.
Bei Modell Westerland sind die Nackenrollen rund
und im gleichen Stoff bezogen, wie Ihr Strandkorb.
Bei Modell Kampen sind die Nackenrollen halbrund,
und dadurch besonders bequem. Für jeden eine!

Kuschelkissen

Eigentlich ein Muss! 40 x 40 cm oder 40 x 60 cm.
Jeweils passend zu den herausnehmbaren
Kissen des Modells Kampen!

Cocktail - Tisch

Der kleine Bruder vom Bistro-Tisch, jedoch ohne Standfuß.
Wird an Seitenscharnieren eingehängt und ist schwenkbar.
Ca. 50 x 30 cm. Praktisch zum Schreiben, für das
Notebook oder die Zeitschrift.
Gibt es für eine oder beide Seiten.

Bistro - Tisch

Strandkörbe üben in Gärten eine magische Anziehungskraft aus.
Hier spielt sich das Leben ab. Es ist schon gut, wenn man schnell eine robuste
Ablagemöglichkeit hervorzaubern kann. Der Bistro-Tisch
(ca. 90 x 33 cm) wird bei Bedarf am Seitenscharnier eingehängt. Er ist schwenkbar.
Durch den klappbaren Standfuß besonders praktisch. So
findet man immer ein Plätzchen für Kaffee und Kuchen.

Vorknöpftuch

Für die Sommernächte, in denen Ihr Strandkorb ohne Sie auskommen muss.
Die leichte Plane schützt den Innenraum Ihres Strandkorbes, weil sie schnell und einfach einsetzbar ist.
Mit Bootsverdeck-Verschlüssen.
Wenn Sie Ihren Strandkorb wieder nutzen möchten, schlagen Sie das Vorknöpftuch einfach nach hinten über und
finden Ihre Polsterung in einladendem Zustand vor. Schützt auch vor „ungebetenen Gästen“, wie etwa Nachbar´s Katzen.
Denken Sie daran: Sie sind nicht der Einzige, der gern im Strandkorb liegt!

Sturmhaube

Der Allwetterschutz.
Die meisten Strandkörbe stehen Tag ein, Tag aus im Freien.
Besonders für den Winter empfiehlt sich da ein zuverlässiger Schutz.
Praktisch: Die beiden front-seitigen Reißverschlüsse erleichtern die Handhabung des strapazierfähigen Kunststoff-Gewebes.
Schützen Sie Ihren Strandkorb bei Wind und Wetter!
Gibt´s in weiß, braun, blau, beige, grün oder grau.
Mehr Infos / bestellen!

Korb - Lift

Nie war es so einfach, es sich im Korb gemütlich zu machen.
Verstellen Sie den Oberkorb "mit einem Finger", bis Sie die gewünschte Sitz- oder Liegeposition erreicht haben.
Der Korb-Lift macht das Kinderleicht.
Besonders das Aufrichten aus der Horizontal-Liegeposition ist mit den praktischen Gasdruckfedern des
Korb-Lift-Systems ganz problemlos.

Fenster

Ermöglicht auch den Seitenblick.
Sorgt für viel
Licht im Strandkorb. Nicht
nur für die „Lese-Ratten“
unter uns!

Sitzheizung

Jetzt wird`s richtig gemütlich. Bei Modell Westerland können Sitz und Rücken in mehreren Stufen beheizt werden (Steckdose wird benötigt).
Angenehme Wärme auch an kälteren Tagen. Sie werden den Strandkorb kaum noch verlassen wollen.
Der Strandkorb wird zur perfekten Outdoor-Oase. Wer sie hat, gibt sie nicht mehr her....